Überbrücken lädt dazu ein den Reichtum, den die Begegnung zwischen zwei Personen schenken kann, zu entdecken. Zwei aufgelöste Würfel überbrücken ihre Entfernung entlang eines Stabs, der in der gemeinsamen Basis justiert ist.
Die Skulptur zeigt die Momentaufnahme eines spannenden Dialoges zwischen zwei beweglichen Körpern und die Verbindung von Ruhe und Bewegung.
Ich wünsche mir, dass die Lebendigkeit und Leichtigkeit, die an der Skulptur wahrgenommen werden kann, anregend wirkt. 

Sibylle Burrer 

Link zur Homepage: